Norwegens Regierungschefin soll gegen Corona-Regeln verstoßen haben – Ermittlungen eingeleitet

© SNA / Alexej Witwizkij / Zur BilddatenbankErna Solberg (Archiv)
Erna Solberg (Archiv) - SNA, 1920, 19.03.2021
Die norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg hat bei Feierlichkeiten zu ihrem 60. Geburtstag mutmaßlich gegen die in ihrem Land geltenden Corona-Vorschriften verstoßen. Der Fall wird nun von der Polizei untersucht, meldet am Freitag die Nachrichtenagentur DPA.
Ende Februar habe sie ihren Geburtstag im größeren Familienkreis im Skiort Geilo gefeiert, gab die Regierungschefin am Donnerstag auf Facebook bekannt. In zwei Fällen sollen sich mehr als zehn Personen versammelt haben: Zum einen bei einem Essen in einem Restaurant, bei dem Solberg wegen Augenproblemen nicht selbst dabei war, zum anderen zum Sushi-Essen in einer gemieteten Wohnung einen Tag später.
Die Feiernden hätten Abstand zu Gruppen aus anderen Haushalten gehalten. Allerdings überschritt die Teilnehmerzahl die zu dem Zeitpunkt in Norwegen erlaubte Obergrenze für solche Versammlungen.
„Es tut mir leid, dass meine Familie und ich gegen die Corona-Vorschriften verstoßen haben. Das hätte nie passieren dürfen“, schrieb die Politikerin.
Sie habe als Ministerpräsidentin eine besondere Verantwortung, den geltenden Regeln zu folgen und ein gutes Beispiel zu setzen. Sie erzähle anderen jeden Tag von Infektionsschutz und hätte deswegen die Regeln besser kennen müssen.
Ursula von der Leyen  - SNA, 1920, 19.03.2021
Von der Leyen beklagt Rassismus in europäischen Institutionen
Gegenüber dem örtlichen Rundfunksender NRK erklärte Solberg, dass sie die geltenden Regelungen nicht gut genug geprüft habe. Bevor der Sender sie über den Vorfall gefragt habe, habe sie aber nicht gedacht, dass ihre Familie während des Ausflugs gegen Corona-Vorschriften verstoßen hätte.
Nach NRK-Angaben wurde niemand aus der Umgebung der Regierungschefin während der Reise mit Coronavirus angesteckt.
Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Veranstalung der amerkanischen Softwarefirma Microsoft *2008( - SNA, 1920, 19.03.2021
„Regelmäßiger Schlaf für eine gesunde Zukunft“: So sinken Politiker in Morpheus' Arme – Videos
Die norwegische Polizei hat auf Basis der Medienberichte und von Solbergs eigenen Aussagen nun eine Nachforschung eingeleitet, teilten die Beamten am Freitag gegenüber der DPA mit. Es soll untersucht werden, ob gegen die nationalen oder lokalen Vorschriften zum Infektionsschutz verstoßen worden ist.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала