Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Apple will im April neue iPad-Modelle präsentieren – Bloomberg

Ipad (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.03.2021
Abonnieren
Das US-amerikanische Unternehmen Apple plant im April die Einführung neuer iPad-Modelle, berichtet Bloomberg unter Berufung auf mit der Situation vertraute Quellen.
Apple will seine iPad Pro-Produktreihe mit einem verbesserten Prozessor und verbesserten Kameras aktualisieren. Laut der Agentur werden die neuen Modelle dem aktuellen iPad Pro ähnlich sein und die gleichen Bildschirmgrößen bei 11 Zoll und 12,9 Zoll haben.
Die Geräte würden auch über einen aktualisierten Prozessor verfügen, der auf Augenhöhe mit dem schnelleren M1-Chip des neuesten MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini steht.
Die Einführung von neuen Modellen hänge damit zusammen, dass das iPad während der Pandemie beliebter wurde, weil viele Menschen von Zuhause arbeiten und studieren müssen. Im wichtigsten Ferienquartal 2020 erzielte es einen Umsatz von 8,4 Milliarden US-Dollar für Apple, den höchsten seit 2014.
Das Unternehmen wollte diesen Beitrag nicht kommentieren. Es hat noch nicht seine erste Produkteinführungsveranstaltung des Jahres angekündigt, sodass sich seine Pläne ändern könnten.
Apple Logo - SNA, 1920, 10.03.2021
Mehr als eine Milliarde Euro in drei Jahren: Apple lässt Investitionen in Deutschland fließen
Apple wurde 1976 gegründet und stellt PCs, Tablets, Audio-Player, Smartphones, Smartwatches und Software her. Im Oktober stellte das Unternehmen vier neue Smartphone-Modelle gleichzeitig vor: iPhone 12 und iPhone 12 mini sowie iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала