Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sinneswandel nach Herz-OP? Schröders Ex-Frau zieht Klage gegen dessen jetzige Gattin zurück

© AFP 2021 / SOEREN STACHEAltkanzler Gerhard Schröder und seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim
Altkanzler Gerhard Schröder und seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim - SNA, 1920, 17.03.2021
Abonnieren
Doris Schröder-Köpf, die Ex-Frau des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder, hat eine Klage gegen dessen jetzige Ehefrau zurückgezogen. Diese hatte 2018 in einer Pressekonferenz Details über die Trennung des geschiedenen Kanzlerpaares ausgeplaudert – ein Affront für Doris, der sie vor Gericht ziehen ließ.
„Ich habe mich entschieden, die Klage zurückzuziehen“, sagte Schröder-Köpf gegenüber der Illustrierten „Bunte“. Nach einer Herz-OP habe sie ihren inneren Kompass neu ausgerichtet: „In Frieden zu sein ist mir wichtiger als Recht zu bekommen.“ Deswegen wolle sie keine „wertvolle Lebenszeit mehr darauf verwenden, mich mit dieser verstörenden Pressekonferenz im Januar 2018 zu befassen“.
„Auf einer Pressekonferenz in Seoul äußert sich die Freundin des ehemaligen Bundeskanzlers (Soyeon Schröder-Kim – Anm. d.Red.) über das angebliche Familien-, ja sogar Intimleben des noch verheirateten Mannes – bis hin zur Schlafzimmernutzung“, kommentiert Schröder-Köpf die Geschehnisse von damals. Das sei für sie eine „Trumphaft anmutende Grenzüberschreitung“ gewesen.
Damit sei die für den 19. März angesetzte mündliche Verhandlung vor dem Hamburger Landgericht passé, heißt es. Laut einem Gerichtssprecher wäre es in der Verhandlung um „äußerungsrechtliche Unterlassungsansprüche“ gegangen, die von den Parteien in Klage und Widerklage gegeneinander geltend gemacht würden.
Im Kern geht es in dem Streit um Aussagen von Schröder-Kim über den genauen Zeitpunkt und Anlass der Trennung des ehemaligen Kanzlerpaares. Kim behauptete, sie sei nicht der Grund für das Scheitern der Beziehung von Doris und Gerhard.
Gerhard Schröder und seine dritte Frau, Doris, heirateten 1997, seit 2018 sind sie offiziell geschieden. Der ehemalige Bundeskanzler lernte Soyeon Kim bereits 2015 kennen, als sie bei einem Meeting in Südkorea als Dolmetscherin arbeitete. Die Hochzeit mit Gerhard Schröder fand am 2. Mai 2018 in Seoul statt.
Meghan Markle - SNA, 1920, 15.03.2021
Meghan Markle fordert von Buckingham-Palast Beweise für Mobbing-Vorwürfe – Medien
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала