Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Biden: US-Truppenabzug aus Afghanistan bis zum 1. Mai „schwierig“

© AP Photo / Andrew HarnikJoe Biden
Joe Biden - SNA, 1920, 17.03.2021
Abonnieren
In einem am Mittwoch ausgestrahlten Interview mit dem TV-Sender „ABC News“ hat der US-Präsident Joe Biden unter anderem über den mit den Taliban vereinbarten Abzug der US-Truppen aus Afghanistan gesprochen.
„Ich bin dabei, die Entscheidung zu treffen, wann sie gehen werden“, sagte Biden gegenüber dem Sender. Er verwies darauf, dass das von der Regierung seines Vorgängers Donald Trump geschlossene Abkommen nicht sehr „solide“ ausgehandelt worden sei.
„Es könnte passieren. Aber es ist schwierig“, sagte der US-Präsident über einen möglichen Abzug bis zum 1. Mai.
Man sei in Gesprächen mit Verbündeten und der afghanischen Regierung.
Die Gewalt in Afghanistan geht trotz des Abkommens zwischen den Taliban und den USA vom Februar 2020 weiter. Die Regierung des Ex-Präsidenten Donald Trump hatte den Taliban den Abzug der US-Truppen aus Afghanistan bis Ende April 2021 in Aussicht gestellt. Im Gegenzug sollen die Taliban nach fast zwei Jahrzehnten Krieg Friedensgespräche mit der afghanischen Regierung aufnehmen. Im Januar dieses Jahres kündigte die neue US-Regierung an, überprüfen zu wollen, ob die Taliban ihre Verpflichtungen aus dem Abkommen erfüllen.
US-Präsident Joe Biden - SNA, 1920, 17.03.2021
Bidens Drohung an Putin: „Er wird einen Preis bezahlen“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала