Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sicherheitsallianz für USA und Japan wichtiger denn je

© REUTERS / POOLUS-Außenminister Antony Blinken und Verteidigungsminister Japans Toshimitsu Motegi
US-Außenminister Antony Blinken und Verteidigungsminister Japans Toshimitsu Motegi - SNA, 1920, 16.03.2021
Abonnieren
Die Verteidigungsminister Japans und der USA haben bei einem Treffen die Bedeutung ihrer Sicherheitsallianz bekräftigt. Grund dafür sei die wachsende Bedrohung durch die aufstrebende Weltmacht China.
Die Verteidigungsminister der USA und Japan fühlen sich Bedroht durch das wachsende Machtstreben Chinas. Wie die Deutsche Presse-Agentur (DPA) berichtet, haben sie nun die Bedeutung ihrer Sicherheitsallianz bekräftigt.
Bei einem Treffen des neuen Pentagonchefs Lloyd Austin mit seinem japanischen Kollegen Nobuo Kishi verständigten sich beide Seiten am Dienstag nach Angaben des japanischen Verteidigungsministeriums darauf, dass ihre Allianz „wichtiger denn je für den regionalen Frieden und Stabilität“ in einem „rapide ernster“ werdenden Sicherheitsumfeld sei.
Austin und der neue US-Außenminister Antony Blinken reisten am Vortag nach Tokio, um gemeinsam mit ihren japanischen Kollegen die Allianz ihrer Länder mit Blick auf Chinas Machtstreben weiter zu stärken. Am Mittwoch reisen die beiden US-Minister zum Verbündeten Südkorea.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала