Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Abschied vom Publikum: Tina Turner geht in den Ruhestand

© SNA / Juri AbramotschkinDie legendäre US-Sängerin Tina Turner bei einem Konzert am 5. November 1993 in Moskau
Die legendäre US-Sängerin Tina Turner bei einem Konzert am 5. November 1993 in Moskau - SNA, 1920, 16.03.2021
Abonnieren
Die 81-jährige Tina Turner hat in ihrem Leben genug erreicht: Die Ikone der US-Popszene hört mit öffentlichen Konzerten auf und geht in den Ruhestand. „The Sun“ zufolge verabschiedet sich die Sängerin und Schauspielerin von ihrem Publikum in der monografischen Doku „Tina“ aus der Produktion von Sky News.
„Ich möchte das dritte und letzte Kapitel meines Lebens aufschlagen… und untertauchen“, erzählt die achtfache Grammy-Preisträgerin in dem Film.
Das leuchtet ein, wenn man über Turners Gesundheitsprobleme informiert ist, darunter ein Schlaganfall und ein Tumor.
Zudem leidet Turner nach eigenen Angaben an posttraumatischem Stress als Folge der häuslichen Gewalt von Seiten ihres ersten Ehemannes – des Musikproduzenten Ike Turner.
„Das war gerade nicht das beste Stück meines Lebens. Das Gute kann das Schlimme nicht wettmachen“, sagt die legendäre Interpretin.
Der Dokumentarfilm „Tina“ wird am 28. März im Kanal HBO Max ausgestrahlt.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала