Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mallorca: Jobverlust treibt Frauen auf Straßenstrich

© CC0Mallorca (Archiv)
Mallorca (Archiv) - SNA, 1920, 15.03.2021
Abonnieren
Auf Mallorca gehen mehr Frauen wegen Arbeitslosigkeit auf den Strich, berichtet die „Berliner Morgenpost“. Die Pandemie hat die Lage der Sex-Arbeiterinnen verschärft.
Nach Angaben des Blatts hat die nächtliche Ausgangssperre auf Mallorca das Problem der Straßenprostitution noch verschärft: „Da nachts niemand draußen unterwegs sein darf, ist das Geschäft mit dem Sex nun schon am Tag in vollem Gange.“
Mitarbeiterin eines Berliner Bordells (Archivbild) - SNA, 1920, 10.02.2021
Sexarbeit erst ab 21 Jahren – Union will Prostituiertenschutzgesetz verschärfen
In den letzten Monaten sei die Zahl der Prostituierten immer größer geworden. Die Corona-bedingte Schließung der offiziellen Bordelle habe viele Sexarbeiterinnen auf den Boulevard getrieben. „Zudem treibt die Wirtschaftskrise, die mit dem Virus auf die Urlaubsinsel kam, Hunderte Frauen, die ihren Job verloren haben, in die Straßenprostitution.“
Hilfsorganisationen berichteten, dass sich bei ihnen vermehrt Prostituierte melden, die bisher als Putzfrauen, Kellnerinnen oder Küchenhelferinnen in Hotels und Gaststätten beschäftigt waren. In Coronazeiten sei das Sexgeschäft in Palmas Altstadt mühsamer geworden. Denn: „Weniger Urlauber, weniger Kunden“.
„Das ist die Sklaverei des 21. Jahrhunderts“, zitiert die Zeitung María Durán, Chefin der Gleichstellungsbehörde in Palma. Elends-Prostitution nennen die Helfer dieses Phänomen.
Auf Mallorca gibt es insgesamt 2350 registrierte Prostituierte. Die Dunkelziffer dürfte allerdings sehr viel höher liegen, berichtet die Zeitung und verweist auf eine Studie, wonach sich durch die Coronapandemie die Armut auf der Urlaubsinsel verdoppelt hat. „Ein Umstand, der sich auch in den länger werden ‚Hungerschlangen‘ vor den Suppenküchen der örtlichen Hilfsorganisationen spiegelt.“
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала