Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Polizei entdeckt in Transporter in Nürnberg über 100 Hundewelpen

© AP Photo / Jose Luis MaganaHundewelpen
Hundewelpen - SNA, 1920, 14.03.2021
Abonnieren
Die Polizei hat im Nürnberger Stadtgebiet einen Transporter mit ungarischem Kennzeichen kontrolliert und dort 101 Welpen unterschiedlichster Rassen entdeckt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag berichtete. Die Beamten vermuten einen illegalen Transport.
Demnach ereignete sich der Vorfall am Samstagabend. Der Wagen habe eine Kennzeichnung für den Transport lebender Tiere gehabt. Nun werde ermittelt, ob es Verstöße gegen die Tierschutzbestimmungen gegeben habe und ob der Transport zulässig gewesen sei, so der Sprecher.
Welpe (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.01.2021
Welpen über die Pfote gefahren: Autofahrer in Bayern muss 20.000 Euro zahlen
Wie das Tierheim Nürnberg mitteilte, dürften die Vierbeiner etwa sechs bis elf Wochen alt sein. Die Hunde sollten der Einrichtung zufolge aus Ungarn eingeführt werden, um sie vermutlich in Ladengeschäften in Belgien zu verkaufen. Für solche Transporte müssten die Hunde normalerweise mindestens 15 Wochen alt und geimpft sein, erläuterte eine Sprecherin des Tierheims.
Insgesamt nimmt das Nürnberger Tierheim nach eigenen Angaben derzeit 126 Hunde aus solchen Transporten auf. Es sei deswegen eine Unterstützung erforderlich. Neben Geldspenden würde auch Bettwäsche ohne Knöpfe und ohne Reißverschluss benötigt.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала