Deutsche Unternehmen sparen Milliarden Euro bei Dienstreisen

© SNA / Florian Billo  / Zur BilddatenbankFlughafen Berlin Brandenburg
Flughafen Berlin Brandenburg
 - SNA, 1920, 14.03.2021
Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) schätzt, dass deutsche Unternehmen aufgrund der Corona-Pandemie im Jahr 2020 insgesamt bis zu 50 Milliarden Euro weniger für Dienstreisen ausgegeben haben könnten als 2019.
„Wir schätzen, dass sie im vergangenen Jahr insgesamt einen mittleren bis hohen einstelligen Milliardenbetrag für Dienstreisen ausgegeben haben”, sagt Hauptgeschäftsführer Hans-Ingo Biehl in einem Vorabbericht der „Welt am Sonntag”.
Mallorca (Archivbild) - SNA, 1920, 09.03.2021
Tui plant: „Osterurlaub auf Mallorca ermöglichen“
Grundlage der VDR-Schätzungen sind monatliche Umfragen unter den 560 Mitgliedsunternehmen.
Einzelne große Konzerne hätten bei den Dienstreisen im vergangenen Jahr dreistellige Millionenbeträge gespart, sagt Biehl laut Reuters. Er geht davon aus, dass die Ausgaben für Dienstreisen auch in den kommenden Jahren deutlich unter dem Vor-Corona-Niveau liegen werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала