Türkischer Präsident peilt Wirtschaftsreformen an – Inflationsbekämpfung im Fokus

© SNA / Sergey GuneevDer türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (Archivfoto)
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (Archivfoto) - SNA, 1920, 12.03.2021
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will die Wirtschaft reformieren und die Inflation drücken, berichtet Reuters. Wie Erdogan am Freitag bei der Vorstellung des Reformpakets ankündigte, solle die Steuerpolitik vereinfacht werden.
Auch müsse die Produktivität gesteigert werden, so Erdogan weiter. Dazu müsse man Investitionen, Beschäftigung und Exporte erhöhen. Auch die Bekämpfung der Inflation hat sich der Präsident auf die Fahnen geschrieben. Ziel müsse eine Teuerungsrate im einstelligen Prozentbereich sein. Dafür solle eine Arbeitsgruppe eingesetzt werden.
Türkischer Verteidigungsminister Hulusi Akar (Archivbild) - SNA, 1920, 31.01.2021
Streit im östlichen Mittelmeer: Kramp-Karrenbauer erwartet türkischen Minister in Berlin
Die Türkei hat im Corona-Jahr 2020 als eines der wenigen Länder überhaupt ein Wirtschaftswachstum geschafft. Das Bruttoinlandsprodukt legte um 1,8 Prozent zu. Von den 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländern (G20) hat nur noch China ein Plus gemeldet, das mit 2,3 Prozent sogar noch etwas höher ausfiel. Die Türkei hat ihr vergleichsweise gutes Abschneiden vor allem einem Kreditboom zu verdanken: Die staatlichen Banken haben ihre Darlehensvergabe im zweiten Jahreshalbjahr nahezu verdoppelt.
Doch alles hat seinen Preis: Der Kurs der Landeswährung Lira fiel auch wegen der Politik des billigen Geldes im vorigen Jahr immer tiefer. Das wiederum kurbelte die Teuerung an, da viele Waren im Ausland gekauft werden müssen. Die Inflationsrate kletterte zeitweise auf 15 Prozent. Experten gehen davon aus, dass die türkische Wirtschaft trotz einer restriktiveren Geldpolitik in diesem Jahr um rund fünf Prozent wachsen wird.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала