Was hat einen Pelz, schwimmt und löst Stromausfall aus?

© SNA / Maxim BlinowBiber (Symbolbild)
Biber (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.03.2021
Ein Biber: Dass dieses Pelztier an einem Baum nagt, ist ja nichts Ungewöhnliches. Leider aber hat dies einen stundenlangen Stromausfall in drei Ortschaften im Landkreis Würzburg verursacht, wie mehrere Medien berichten.
Ein Baum, von einer Sturmbö umgerissen, sei am Donnerstagabend auf eine Freileitung gefallen und habe einen Kurzschluss ausgelöst, erklärte eine Sprecherin der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH am Freitag. Vorher aber hatte laut der Sprecherin ein Biber an dem Baum genagt, sodass dieser an Stabilität verlor und dem stürmischem Wetter nicht standhalten konnte.
Unverkennbare Bissspuren hätten eindeutig auf das niedliche Pelztier als Schadensverursacher hingewiesen. Die Folge war, dass die Gemeinde Rimpar, der Ortsteil Maidbronn und der Estenfelder Gemeindeteil Mühlhausen stundenlang ohne Strom waren.
Die tierischen Flops des Pentagons - SNA, 1920, 11.03.2021
Hai-Torpedos und Fledermaus-Bomben: Die tierischen Flops des Pentagons
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала