In Deckung! Ausstellungsstück verursacht Polizeieinsatz

CC0 / Adrian Tworuschka / Pixabay / Polizeipatrouille in einer Stadt (Symbolbild)
Polizeipatrouille in einer Stadt (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.03.2021
Mitarbeiter einer Wohnbaufirma lösten im Großraum Stuttgart einen Polizeieinsatz und eine Straßensperrung aus. Grund dafür war ein vermeintlicher Bombenfund.
Die Firmenmitarbeiter hatten laut Polizei eine Garage in Weissach bei Stuttgart geöffnet. Dort fanden sie einen Gegenstand, den sie für eine explosive Fliegerbombe hielten, und wählten den Notruf. Daraufhin sei am Donnerstagnachmittag die Hauptstraße der Gemeinde gesperrt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.
Allerdings hat es schon nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben: Experten des Kampfräumdienstes identifizierten die vermeintlich scharfe Bombe als ein originalgetreues, aber harmloses Exponat des örtlichen Heimatvereins. Sprengstoff: Fehlanzeige.
Biber (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.03.2021
Was hat einen Pelz, schwimmt und löst Stromausfall aus?
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала