Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Südkorea und die USA starten alljährliche Militärübung in reduziertem Umfang

© AP Photo / Ahn Young-joonSüdkorea und die USA starten eine gemeinsame, alljährliche Militärübung
Südkorea und die USA starten eine gemeinsame, alljährliche Militärübung - SNA, 1920, 07.03.2021
Abonnieren
Südkorea und die USA starten am Montag die gemeinsame alljährliche Militärübung. Wegen der Corona-Pandemie werde jedoch der Umfang der Einheiten minimiert, wie die Agentur Yonhap am Sonntag unter Verweis auf das Gremium der Befehlshaber der US-amerikanischen Teilstreitkräfte (Joint Chiefs of Staff) mitteilte.
„Südkorea und die USA haben beschlossen, die kombinierte Frühjahrsübung ab dem 8. März neun Tage lang durchzuführen, bei der die COVID-19-Situation, die Aufrechterhaltung der Kampfbereitschaft, die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel und die Schaffung von Frieden umfassend berücksichtigt werden“, geht aus einer Erklärung des JCS hervor.
Die alljährliche Kommandoübung, bei der Computersimulationen im Mittelpunkt stünden, beinhalte keine Feldübungen, da diese ohnehin während des ganzen Jahres über durchgeführt würden. Durch die Computersimulationen wollen sich beide Seiten laut der Agentur auf potenzielle Kampfszenarien vorbereiten.
US-Soldaten bei einer Übung in Dongducheon (Archivbild) - SNA, 1920, 11.12.2020
US-Truppen geben zwölf Militärstandorte an Südkorea zurück
Südkorea und die USA führen in der Regel zweimal im Jahr- im Frühjahr und Sommer - große kombinierte Übungen sowie das ganze Jahr über kleinere Übungen durch.
Die Beziehungen zwischen Nordkorea und Südkorea hatten sich im Juni 2020 zugespitzt. Im Dezember führte Südkorea strafrechtliche Verantwortung für die Verbreitung von Flugblättern mit Kritik an Nordkorea ein, die als Ursache für die Verschlechterung der Beziehungen dienten. Im März brachte Südkoreas Präsident Moon Jae In die Hoffnung zum Ausdruck, dass die Durchführung der Olympischen Sommerspiele in Tokio den Dialog zwischen Nordkorea, Südkorea, den USA und Japan fördern werde.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала