Maus-Erfinder Maiwald über Merkel: „Was diese Frau leistet, ist unmenschlich“

© AFP 2022 / CHRISTOF STACHEArmin Maiwald, Miterfinder der „Sendung mit der Maus“
Armin Maiwald, Miterfinder der „Sendung mit der Maus“ - SNA, 1920, 07.03.2021
Armin Maiwald, Miterfinder der „Sendung mit der Maus“, würde gerne einmal Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) interviewen.
„Ich weiß nun wirklich, was Arbeit ist. Ich weiß auch, was ein 24-Stunden-Arbeitstag bedeutet. Aber was diese Frau leistet, ist unmenschlich“, sagte der TV-Moderator dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Samstag).
„Ich bewundere sie auf eine bestimmte Weise.“
Solange sie Bundeskanzlerin sei, sei das „völlig aussichtslos“, auch danach würde er sie aber gern für die „Sendung mit der Maus“ interviewen, sagte der 81-Jährige.
„Denn es würde mich schon interessieren, was ist das für eine Frau?“
An ihm selbst scheitert das Vorhaben wohl nicht: Er wolle weiterhin Filme für die Sendung drehen, sagte Maiwald.
Die ersten „Lach- und Sachgeschichten“ feierten am 7. März 1971 Fernsehpremiere. Am Sonntag (7.3.) wird die Maus damit ihren 50. Geburtstag haben. Maiwald ist einer der geistigen Väter der Sendung.
Wirecard-Logo an der Zentrale in München - SNA, 1920, 03.03.2021
Merkel soll Ende April im Wirecard-Untersuchungsausschuss aussagen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала