Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Berichte: Explosionen in Äquatorialguinea – mehrere Menschen verletzt

© AFP 2021 / STRMalabo – Hauptstadt von Äquatorialguinea
Malabo – Hauptstadt von Äquatorialguinea - SNA, 1920, 07.03.2021
Abonnieren
Bei Explosionen in der Stadt Bata im westafrikanischen Äquatorialguinea sind nach Angaben von Reuters mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Die Ursache für die Explosionen war nach Angaben des lokalen Mediums „Ahoraeg.com“ zunächst unklar.
Demnach gab es am Sonntag drei aufeinanderfolgende Explosionen. Gebäude seien beschädigt worden, Verletzte seien in Krankenhäuser gebracht worden.
Auf Bildern und Videos, die auf Twitter verbreitet wurden, waren eine hohe Rauchsäule und fliehende Menschen zu sehen. Nach Berichten des örtlichen Portals „Real Equatorial Guinea“ liegt eine Anlage des Militärs in der Nähe der Explosionen.
Krankenwagen in Somalia (symbolbild) - SNA, 1920, 05.03.2021
Explosion und Schüsse in Somalia: Mutmaßliche Terroristen greifen Gefängnis an
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала