Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Maduro lässt sich mit Sputnik V impfen

© REUTERS / Miraflores Palace/Jhonander GamaNicolas Maduro lässt sich mit Sputnik V impfen
Nicolas Maduro lässt sich mit Sputnik V impfen - SNA, 1920, 06.03.2021
Abonnieren
Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro und seine Frau Celia Flores haben sich mit dem russischen Corona-Impfstoff Sputnik V impfen lassen. Dies teilte Maduro auf seinem Twitter-Account mit.
„Wie ich den Menschen versprochen habe, halte ich mein Versprechen ... Ich wurde geimpft“, so Maduro.
Zuvor hatte der Präsident verkündet, er werde sich mit dem russischen Corona-Impfstoff Sputnik V impfen lassen. Derzeit werden venezolanische Ärzte damit geimpft.
„Alle Studien zeigen, dass der russische Impfstoff eine gute Immunantwort hervorruft“, sagte Maduro und bedankte sich auf Russisch.
Venezuelas Staatschef scherzte, dass man nach der Impfung mit Sputnik V Russisch sprechen könne.
Der bayerische Ministerpräsident Markus Soeder kommt zu einer Videokonferenz mit seinem Kabinett in die bayerische Staatskanzlei in München, 4. März 2021. - SNA, 1920, 05.03.2021
Zulassung des russischen Corona-Impfstoffs „Sputnik V“ beschleunigen“: Söder appelliert an EU
Sputnik V war im August 2020 in Russland als weltweit erster Coronavirus-Impfstoff für eine breite Anwendung in der Bevölkerung zugelassen worden. Anfang Februar hatte das medizinische Fachjournal „The Lancet“ die Ergebnisse der Phase III der klinischen Studien von Sputnik V veröffentlicht, die seine hohe Wirksamkeit und Sicherheit bestätigen. Der Einsatz des Vakzins ist inzwischen in knapp 40 Staaten genehmigt worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала