Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Deutsche Skispringer gewinnen WM-Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb

© REUTERS / KAI PFAFFENBACHSkispringer Karl Geiger im Teamwettbewerb bei WM in Oberstdorf
Skispringer Karl Geiger im Teamwettbewerb bei WM in Oberstdorf - SNA, 1920, 06.03.2021
Abonnieren
Die deutschen Skispringer haben bei der Weltmeisterschaft in Oberstdorf die Goldmedaille im Teamwettbewerb gewonnen.
Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Severin Freund und Pius Paschke siegten am Samstag vor Österreich und Polen, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet.
Für Geiger war es im vierten Wettbewerb in seinem Sprung-Wohnzimmer die vierte Medaille - die zweite goldene. Im Einzel von der Normalschanze hatte der 28-Jährige Silber geholt, von der Großschanze Bronze und im Mixed-Team mit Eisenbichler, Katharina Althaus und Anna Rupprecht Gold.
So viele Podestplätze wie der Allgäuer hatte seit Martin Schmitt 2001 kein deutscher Springer mehr bei einer Weltmeisterschaft eingeheimst. Geiger ist der prägende deutsche Sportler bei der Veranstaltung in den heimischen Bergen. Der 30 Jahre alte Paschke gewann seine erste Medaille bei einer Weltmeisterschaft.
Die deutsche Skispringerin Carina Vogt bei den FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften am 27. Februar 2019 in Seefeld, Österreich. - SNA, 1920, 25.02.2021
Erstmals seit 2013 nicht auf Podest: Deutsche Skispringerinnen beim WM-Auftakt schwach
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала