Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Banksy lässt sich bei nächtlicher Graffiti-Aktion filmen – Video

© Foto : Banksy / InstagramBanksy lässt sich bei nächtlicher Graffiti-Aktion filmen
Banksy lässt sich bei nächtlicher Graffiti-Aktion filmen - SNA, 1920, 05.03.2021
Abonnieren
Der britische Streetart-Künstler Banksy, dessen wahre Identität trotz seiner großen Bekanntheit bisher geheimgeblieben ist, hat auf Instagram ein Video veröffentlicht, das ihn bei der Arbeit zeigen soll.
Die Aufnahmen erschienen am Donnerstag und zeigen einen in einen schwarzen Kapuzenpullover gekleideten Mann, der in der Nacht im Schein einer Stirnlampe arbeitet. Auf der Backsteinmauer einer ehemaligen Haftanstalt im britischen Reading wird mit Hilfe von Schablonen, Sprühdosen und Filzstiften ein Graffiti geschaffen, das einen fliehenden Häftling darstellt.
Das neue Werk von Banksy in Reading - SNA, 1920, 01.03.2021
Häftling auf der Flucht: Angebliches Banksy-Graffiti taucht auf Gefängnismauer auf
Die Malerei tauchte laut Medienberichten am Montag an der Wand des Reading Prison auf, wo der irische Schriftsteller und Dichter Oscar Wilde von 1895 bis 1897 wegen seiner Homosexualität eine Haftstrafe verbüßte. Bansky wird als Urheber vermutet.
Die Veröffentlichung von Aufnahmen mit Graffitis auf Banksys Instagram-Konto wird in den Medien als Bestätigung seiner Urheberschaft wahrgenommen. Im jüngsten Video wird der mysteriöse Künstler aber stets von hinten gefilmt. Sein Gesicht kann man nicht erkennen.
Die Szenen der nächtlichen Sprühaktion sind in eine Folge des Fernseh-Malkurses „The Joy of Painting“ („Die Freude am Malen“) von US-Maler und Moderator Bob Ross eingebettet. Die Bemerkungen des 1995 gestorbenen Ross scheinen dabei die Arbeitsschritte des Streetart-Künstlers zu kommentieren.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала