Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Terrorermittlungen nach Angriff mit Verletzten in Schweden

© CC0Polizeiauto (Symbolbild)
Polizeiauto (Symbolbild)  - SNA, 1920, 03.03.2021
Abonnieren
In einer südschwedischen Kleinstadt hat ein Mann eine Reihe von Menschen mit einer mutmaßlichen Stichwaffe angegriffen und mehrere davon verletzt. Laut lokalen Medien handelt es sich um acht Personen.
Innenminister Mikael Damberg sprach nach Angaben der Nachrichtenagentur TT in einer Mitteilung davon, dass mehrere Personen schwer verletzt worden seien. Berichte über Tote gab es nicht.
Blumen für die drei Opfer von Anschlägen im schottischen Kilmarnock. 5. Februar 2021 - SNA, 1920, 05.02.2021
Drei Tote nach Angriffen rund um Krankenhaus in Schottland
Wie die schwedische Polizei am Mittwoch erklärte, wurde der junge Angreifer in Vetlanda rund 270 Kilometer südwestlich von Stockholm angeschossen und festgenommen. Er kam verletzt in ein Krankenhaus.
Das Tatmotiv war zunächst unklar.

Terrorermittlungen eingeleitet

Der Vorfall in Vetlanda werde mittlerweile als mutmaßliche Terrortat eingestuft, teilte die schwedische Polizei am Mittwochabend mit. Zunächst war wegen versuchten Mordes ermittelt worden. Für den Abend war eine Polizei-Pressekonferenz geplant.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала