Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mindestens 17 Tote bei Protesten in Myanmar

© REUTERS / STRINGERProtest in Yangon, Myanmar
Protest in Yangon, Myanmar - SNA, 1920, 28.02.2021
Abonnieren
Bei Protesten gegen den Militärputsch in Myanmar sind nach Angaben des lokalen Portals „Mizzima“ mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.
Die Polizei ging in mehreren Städten gewaltsam gegen die Demonstranten vor und schoss unter anderem in Yangon, der größten Stadt des Landes, in die Menge. Dort sind Angaben zufolge vier Menschen ums Leben gekommen. In der Stadt Bago gab es drei Tote, darunter zwei Jugendliche, die nach Angaben eines Rettungswagenfahrers erschossen worden waren. Mehr als 20 Menschen in Bago erlitten Verletzungen.
Zunächst hatte die Polizei versucht, die Menschen mit Blendgranaten, Tränengas und Schüssen in die Luft auseinanderzutreiben. Auch Soldaten waren im Einsatz. Mehrere Demonstranten starben nach Angaben von Augenzeugen an Schussverletzungen.
Laut lokalen Medienberichten werden die Proteste in Myanmar immer brutaler. Aufnahmen zeigten blutüberströmte Menschen, die von Helfern vom Ort der Demonstration weggebracht wurden. Die Demonstranten errichteten Barrikaden und sangen Protestlieder.

Putsch in Myanmar

Das myanmarische Militär hatte am 1. Februar, wenige Stunden vor der Eröffnung der ersten Sitzung des neugewählten Parlaments, die Regierung des Landes festgenommen, darunter den Präsidenten Win Myint und die De-Facto-Regierungschefin und Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi.
Gepanzerte Fahrzeuge auf einer Straße von Mandalay, Myanmar, am 2. Februar 2021 - SNA, 1920, 26.02.2021
Militär in Myanmar lässt Wahlergebnis für ungültig erklären
Tausende Menschen demonstrieren seitdem in Myanmar gegen den Militärputsch. Die Protestierenden fordern ein Ende der „Militärdiktatur“ und eine Rückgabe der Macht an die demokratische Regierung sowie die Freilassung der ehemaligen Regierungschefin Aung San Suu Kyi.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала