Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Zeigt dieses Video wirklich ein Ufo vor dem Mond?

Abonnieren
Ein neues Amateurvideo heizt erneut Spekulationen um Aliens an. Ein Filmer will mit seiner Kamera ein unbekanntes Flugobjekt direkt vor dem Mond auf Video festgehalten haben. Während einige Ufo-Enthusiasten von der Sichtung begeistert sind, äußern sich andere Zuschauer eher skeptisch darüber.
Auf das Filmmaterial mit der vermeintlichen Ufo-Sichtung vom 26. Februar über Chicago wurde der bekannte Ufo-Jäger Scott C. Waring aufmerksam.
„Ich wollte den Mond filmen, weil er so schön aussah. Nachdem ich ihn auf Video festgehalten hatte, bemerkte ich, dass etwas an der oberen Hälfte des Mondes vorbei flog“, führt Waring die Worte des Augenzeugen an.
„Sehen Sie sich diese Aufnahmen an und Sie werden sehen, wie ein langes dunkles Tictac-förmiges Ufo im Erdorbit vor dem Mond vorbei fliegt“, kommentiert Waring das Video in seinem Blog „Ufo Sightings Daily“.
Lichterkugeln am Schweizer Nachthimmel: Musks Satelliten umkreisen die Erde  - SNA, 1920, 15.02.2021
Lichterkugeln am Schweizer Nachthimmel: Musks Satelliten umkreisen die Erde
Ihm zufolge wäre es eigentlich unmöglich, das Ufo zu sehen, aber zum Glück für den Augenzeugen habe sich der Mond zufällig hinter dem Ufo befunden, der es beleuchtete.
„Harte Arbeit zahlt sich aus. Es ist ein hundertprozentiger Beweis dafür, dass sich gerade riesige Mutterschiffe in der Erdumlaufbahn befinden“, schreibt der Ufo-Enthusiast weiter.
Doch nicht alle Zuschauer waren von dieser Sichtung überzeugt.
„Ok, ziemlich cool. Für mich ist es merkwürdig ... warum genau in diesem Moment der Kameramann den Mond filmte. Und genau in dem Moment eine Nahaufnahme machte, als es auftauchte. Aber sonst war es ziemlich cool“, bemerkte ein Kommentator unter dem Clip.
„Ein Flugzeug“, vermutete ein weiterer User.
Mond (Symbolfoto) - SNA, 1920, 03.02.2021
Kosmonaut filmt von ISS aus, wie der Mond „sich auflöst“ – Video
Worum es hier sich tatsächlich handelt, ist vorerst unklar. Auch bleibt offen, ob diese Aufnahmen authentisch oder doch manipuliert sind.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала