Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Kabarettistin vergleicht Lauterbach mit einem Rauchmelder – Netz greift die Metapher auf

Karl Lauterbach (Archivbild) - SNA, 1920, 25.02.2021
Abonnieren
Die Standup-Comedian Hazel Brugger hat auf Twitter einen Eintrag über den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach und einen Rauchmelder veröffentlicht. Das Posting genoss viel Aufmerksamkeit seitens der Internet-Benutzer.
Dem Tweet vom Mittwoch fügte die in Kalifornien geborene und in der Schweiz aufgewachsene Autorin den Hashtag #TeamLauterbach hinzu, der oft von Unterstützern des Politikers verwendet wird.
„Leute, die Karl Lauterbach hassen, schrauben auch ihre Rauchmelder ab, weil es ja schon ärgerlich genug ist, wenn das Haus brennt – da braucht man nicht noch so ein nerviges Gepiepse“, schrieb die Kabarettistin.
Die Metapher soll User sozialer Netzwerke gut angesprochen haben. Einige stützen dem 58-jährigen Mediziner den Rücken.
Viele Kommentatoren hingegen warfen Lauterbach Panikmache vor. Der Sozialdemokrat sei mit einem Rauchmelder zu vergleichen, der schon die Feuerwehr rufe, wenn man eine LED-Kerze einschalte, meinte etwa ein Twitterer unter dem Namen „iLoveCapitali$m“.
Zuvor hatte sich Lauterbach von heftigen Anfeindungen gegen seine Person betroffen gezeigt. Der Gesundheitsexperte berichtete über Morddrohungen und Beleidigungen, die in einer Hasswelle im Internet über ihn rollen würden. Die Schmähungen würden ihn auch per Direktnachricht, per Mail und per Brief erreichen, so dass er nötige Anzeigen veranlassen müsse.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала