Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Schock-Fund in Amsterdam: Baby lebend in unterirdischem Müllcontainer entdeckt – Behörde

© AFP 2020 / ANP / MARCO DE SWARTPolizeiauto in Amsterdam (Archivbild)
Polizeiauto in Amsterdam (Archivbild) - SNA, 1920, 22.02.2021
Abonnieren
Laut einer Mitteilung der Polizei in Amsterdam von Montag ist am Sonntagabend gegen 23 Uhr (Ortszeit) im Südosten der Stadt ein lebendes Baby in einem unterirdischen Abfallbehälter gefunden worden.
Es sei ein neugeborenes Mädchen, teilte die Polizei mit. Inzwischen sei es im Krankenhaus, sein Zustand sei stabil.
Nachdem ein Anruf bei der Notaufnahme eingegangen sei und jemand berichtet habe, er würde Geräusche aus einem Abfallbehälter hören, welche denen eines weinenden Babys ähneln würden, seien Rettungskräfte, Polizeibeamte und Feuerwehr vor Ort eingetroffen, hieß es.
Wald (Symbolbild)  - SNA, 1920, 21.02.2021
Schreitherapie in bayerischem Wald löst Polizei-Großeinsatz aus
Polizeibeamte sperrten das Gelände um den Müllcontainer ab und leiteten eine Untersuchung ein, um herauszufinden, wie das Kind dort gelandet ist und wer seine Eltern sind. Sie forderten Zeugen oder Personen, die über diesbezügliche Informationen verfügen, auf, sich zu melden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала