Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sorge wächst: Polen erwägt schärfere Einreiseregeln für Tschechien und Slowakei

© WOJTEK RADWANSKICorona-Regeln in Polen
Corona-Regeln in Polen  - SNA, 1920, 20.02.2021
Abonnieren
Da die Zahl der Neuinfektionen in Polen zuletzt wieder ansteigt, erwägt die Regierung strengere Einreiseregeln an den Grenzen zu den Nachbarländern Tschechien und Slowakei. Dies meldet die Deutsche Presse-Agentur am Samstag unter Berufung auf den Gesundheitsminister Adam Niedzielski.
Allerdings bleiben die Grenzen für diejenigen offen, die mit einem Testergebnis ihre Gesundheit nachweisen können. Dies könne sich aber - abhängig von der Entwicklung der Pandemie - ändern. Niedzielski äußerte die Erwartung, dass die Corona-Welle in Polen im März oder April den Höhepunkt erreicht.
Corona und Manipulation mit Graphiken: OurWorldInData - SNA, 1920, 20.02.2021
Corona und Manipulation mit Graphiken: OurWorldInData
Derzeit gilt bei Einreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus oder Bahn eine zehntägige Quarantänepflicht. Individualverkehr und Pendler sind ausgenommen. Das gilt auch für Personen, die ein aktuelles negatives Testergebnis mit sich führen oder eine Corona-Impfung nachweisen können. Sowohl in Tschechien als auch in der Slowakei sind viele Krankenhäuser an der Belastungsgrenze.
Nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Freitag verzeichnete Polen 8772 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Im selben Zeitraum starben 241 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала