Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Party trotz Corona: Polizei löst Kindergeburtstag mit 20 Feiernden auf

© CC0 / Pixabay / ikonGeburtstagstorte (Symbolbild)
Geburtstagstorte (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.02.2021
Abonnieren
Trotz der Corona-Verordnung haben sich in Heidelberg 20 Personen versammelt, um den zehnten Geburtstag eines Jungen zu feiern. Die Polizei musste die illegale Party am späten Freitagabend beenden.
Nachbarn hätten die Beamten wegen Ruhestörung verständigt, teilte die Polizei am Samstag mit. Als die Beamten gekommen seien, seien in der Zwei-Zimmer-Wohnung und im Innenhof des Anwesens insgesamt 20 Menschen gewesen, darunter acht Kinder unter 14 Jahren.
Die Polizei habe die Feier aufgelöst und die teilweise alkoholisierten Gäste nach Hause geschickt. Den Wohnungsinhaber – der Vater des Geburtstagskindes – und die Gäste erwarten nun Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung.
„Auch wenn die Ausgangsbeschränkungen mittlerweile gelockert bzw. aufgehoben wurden, haben die Kontaktbeschränkungen für private Treffen im öffentlichen oder im privaten Raum nach wie vor Gültigkeit“, mahnte die Polizei.
Deutsche Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.02.2021
Polizei von Rheinland-Pfalz sprengt Corona-Party in Swingerclub
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала