Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Fauxpas bei G7: Boris Johnson ermahnt Merkel, ihr Mikrofon stumm zu schalten

Abonnieren
Bei der G7-Videokonferenz am Freitag ist es zu einer Panne mit Merkels Mikrofon gekommen. Als es plötzlich laut in Berlin wurde, forderte der britische Premierminister Boris Johnson die Bundeskanzlerin auf, ihr Mikro auf stumm zu schalten.
Während alle Staats- und Regierungschefs der sieben großen Wirtschaftsmächte beim Videotreffen am Freitag aufmerksam zuhören, redet Angela Merkel plötzlich dazwischen und unterbricht den britischen Premierminister.
„Können Sie uns hören, Angela? Ich glaube, Sie müssen das Mikro stummschalten“, ermahnte Johnson die Bundeskanzlerin.
Nach der Panne setzten die Politiker das virtuelle Treffen fort.
Beim G7-Gipfel der Staats- und Regierungschefs der führenden westlichen Industrienationen, der auf die Initiative von Großbritanniens Premierminister Johnson veranstaltet worden war, ging es vor allem um die Entwicklung und Verteilung von Impfstoffen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einer Rede im Bundestag am 11. Februar.  - SNA, 1920, 19.02.2021
Oh Schreck! Merkel vergisst im Bundestag Maske aufzusetzen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала