Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

"Special Edition" der Münchner Sicherheitskonferenz per Videoschaltung

Abonnieren
Am Freitag findet die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) als digitale "Special Edition" statt. Führende Politiker, Staats- und Regierungschefs werden an der Konferenz teilnehmen.
Unter anderen soll auch der neue US-Präsident, Joe Biden, eine Grundsatzrede halten. Neben Biden werden auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen, der US-Milliardär Bill Gates, Nato-Generalsekretär Stoltenberg, UN-Generalsekretär Guterres und der US-Klimabeauftragte John Kerry per Videoschaltung auftreten.
Die jährliche Münchner Sicherheitskonferenz, die als ein weltweit bedeutendste Expertentreffen zur Sicherheitspolitik gilt, sollte ursprünglich zwischen vom 19. bis 21. Februar im Hotel Bayerischer Hof in München durchgeführt werden. Doch aufgrund der Corona-Gefahr wird stattdessen dieses Jahr eine Videokonferenz veranstaltet. Diese soll nur knapp drei Stunden dauern.
Dabei hofft Wolfgang Ischinger, der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, darauf, später im Jahr eine Sicherheitskonferenz mit physischer Teilnahme in München durchzuführen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала