Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vor laufender Kamera: Räuber mit vorgehaltener Pistole überfällt Reporter

Abonnieren
Ein Sport-Reporter und sein Kameramann sind mitten in einer Live-Schalte Opfer eines Überfalls geworden. Die Kamera filmte, wie ein maskierter Mann die beiden mit einer Pistole bedroht und sie ausraubt.
Der Angriff ereignete sich vor dem Estadio Monumental in der ecuadorianischen Stadt Guayaquil. Diego Ordinola und sein Kameramann waren gerade dabei, einen Beitrag zu filmen, als ein Räuber sie überfiel.
Das Flehen des Reporters stoppte den Täter nicht. Schließlich macht sich der Räuber mit dem Handy des Kameramannes davon.
Das TV-Team folgte dem Mann und entdeckte noch einen Komplizen auf einem Motorrad, der geduldig auf den Räuber wartete.
Das Video des Überfalls wurde von Diego Ordinola auf seinem Twitter-Profil veröffentlicht.
„Die Polizei von Ecuador hat versprochen, diese Verbrecher zu finden“, schrieb der Reporter.
Reporter in Hongkong (Archivfoto) - SNA, 1920, 29.12.2020
Hingerichtet, zerstückelt, verbrannt – so gefährlich war 2020 für Journalisten
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала