Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Münchner Sicherheitskonferenz: Macron ruft zu Dialog mit Russland auf

© SNA / Sergej Melkonow / Zur BilddatenbankFrankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron (Archiv)
Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron (Archiv) - SNA, 1920, 19.02.2021
Abonnieren
Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat ein weiteres Mal auf die Notwendigkeit eines Dialogs mit Russland hingewiesen. Er sei für den Aufbau der Sicherheitsarchitektur in Europa wichtig, sagte Macron am Freitag in einer Videoschalte der Münchner Sicherheitskonferenz.
Dem Präsidenten zufolge sollte dieser Dialog zugleich mit Forderungen einhergehen, die Macron allerdings nicht definiert hat.
„Aber ein solcher Dialog ist eine Gewähr für den Frieden auf dem europäischen Kontinent“, betonte er.

Auch Litauen will Dialog...

Sogar Politiker aus der Gruppe der EU-Länder wie die Baltischen Republiken und Polen, die als notorische Gegner Russlands gelten, ändern schrittweise ihre bislang immer ablehnende Haltung gegenüber Moskau. So hatte Litauens Präsident Gitanas Nauseda den Dialog mit Russland ebenfalls als wichtig eingestuft.
US-Präsident Joe Biden - SNA, 1920, 19.02.2021
Biden bei Münchner Sicherheitskonferenz: „Das transatlantische Bündnis ist zurück”
Paris hatte mehrmals die Notwendigkeit eines Dialogs mit Russland im Interesse der Stabilität in Europa hervorgehoben.

Selbst unter den gegenwärtigen Bedingungen muss der Dialog mit Russland fortgesetzt werden.“ In den bilateralen Beziehungen gebe es Fragen, die auf hoher politischer Ebene zu lösen seien, hatte der Staatschef Anfang dieser Woche im litauischen Fernsehen gesagt.

Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала