Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Soziale Netzwerke müssen Trumps Konten irgendwann entsperren – Gates

© AP Photo / Ludovic MarinBill Gates
Bill Gates - SNA, 1920, 18.02.2021
Abonnieren
Die sozialen Netzwerke müssen laut dem US-Multimilliardär und Microsoft-Gründer Bill Gates dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump den Zugriff auf ihre Plattformen irgendwann wieder bereitstellen.
„Ich denke, er dürfte einmal zurückkehren und vielleicht muss er auch zurückkehren. Es ist seltsam, wenn einer ohne Beweise sagt, dass die Wahlen gestohlen wurden”, sagte Gates in einem Interview mit dem Sender CNBC.
Er sei aber sicher, dass „sie einen Weg finden werden, ihn zurückzubekommen“.
Telegram-App (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.01.2021
Telegram – Internetwächter fordern von Apple Verbannung des Messengers
Twitch, Twitter, Facebook, Youtube und Instagram hatten zuvor Trumps Konten wegen seiner Aussagen zu den Unruhen am 6. Januar in Washington für verschiedene Zeiträume gesperrt. Der Grund waren Video- und Textnachrichten an die Demonstranten, die das Kapitol in Washington besetzt hatten. Trump forderte sie einerseits auf, sich friedlich zu verhalten und nach Hause zu gehen, nannte sie aber gleichzeitig Patrioten und sprach von Wahlbetrug.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала