Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erdbeben erschüttert Neukaledonien

© AFP 2020 / THEO ROUBYNeukaledonien
Neukaledonien - SNA, 1920, 18.02.2021
Abonnieren
In der Nacht zum Donnerstag hat sich nach Angaben der US-Geologiebehörde USGS vor der Küste des französischen Überseeterritoriums Neukaledonien ein Erdbeben der Stärke 6,1 ereignet.
Das Erdbeben wurde um 23:49 Uhr am Mittwoch südöstlich der Loyalitätsinseln registriert. Das Epizentrum befand sich demnach etwa 439 Kilometer von der Stadt Tadine in Neukaledonien entfernt. Der Bebenherd lag in einer Tiefe von 12,6 Kilometern.
Zu möglichen Opfern und Zerstörungen oder zu einer möglichen Tsunami-Gefahr gab es keine Angaben.
Neukaledonien ist eine zu Frankreich gehörende Inselgruppe im südlichen Pazifik.
Badewanne. Symbolbild - SNA, 1920, 16.02.2021
Zeugen filmen: Erdbeben erwischt Mann beim Entspannungsbad und sorgt für „Wellengang“ in Badewanne
Letzte Woche war es im Pazifik südöstlich der Loyalitätsinseln bereits zu einem starken Erdbeben gekommen. Die neuseeländischen Behörden hatten daraufhin die Bewohner entlang der Nordküste des Landes aufgefordert, Strände und Küstengebiete zu meiden.
Erdbeben in Fukushima, Japan - SNA, 1920, 14.02.2021
Dutzende Verletzte nach schwerem Erdbeben in Japan
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала