Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Leningrader Gebiet will Zusammenarbeit mit Finnland ausbauen

© SNA / Wladimir RodionowHafen Helsinki (Archivbild)
Hafen Helsinki (Archivbild) - SNA, 1920, 17.02.2021
Abonnieren
Die Regierung des Gebiets Leningrad will die Zusammenarbeit mit Finnland weiterentwickeln und rechnet mit einer langfristigen Partnerschaft. Dies sagte der Gouverneur des Gebiets, Alexander Drosdenko, nach einem Treffen mit dem finnischen Außenminister Pekka Haavisto.
„Finnland ist ein strategischer Partner, ein alter und guter Nachbar. Wir rechnen mit einer langfristigen und sicheren Partnerschaft. Wir hoffen, dass die Pandemie im Sommer endet und eine erfolgreiche Austragung der Fußball-EM ermöglicht. Zwei Spiele der finnischen Nationalmannschaft finden in unserer Region statt. Wir erwarten voller Freude die finnischen Gäste“, sagte Drosdenko.
Finnland ist einer der größten Wirtschaftspartner des Gebiets Leningrad. Im Ranking der wichtigsten Handelspartner rangiert Finnland beim Handelsumsatz und beim Export auf Platz drei, beim Import auf Platz vier.
Mitarbeiter des russischen Energiekonzerns Gazprom an einer Gasförderstation in Russland (Archivbild) - SNA, 1920, 17.02.2021
Frankreich kauft dringend mehr Erdgas aus Russland
Nach Angaben des Gouverneurs wurden zudem die Umsetzung von Investitionsprojekten in Industrie und Landwirtschaft, die Kooperation beim Straßenbau, bei Wasserversorgung und Abwasserableitung, Umweltschutz, Abfallverwertung besprochen, ebenso die Grenzkooperationsprogramme „Russland-Südostfinnland“ und „Nördliche Dimension“ sowie andere Projekte.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала