Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wettlauf um Europas E-Auto: Ford investiert eine Milliarde Dollar in Köln

© REUTERS / Pool / Oliver BergWettlauf um Europas E-Auto: Ford investiert eine Milliarde Dollar in Köln
Wettlauf um Europas E-Auto: Ford investiert eine Milliarde Dollar in Köln - SNA, 1920, 17.02.2021
Abonnieren
Eine Milliarde Dollar will Ford in den Standort Köln investieren, um am Wettlauf um die Elektrifizierung europäischer PKW teilzunehmen. Ab 2023 sollen die Fahrzeuge vom Band laufen.
Der US-Autobauer Ford will Elektroautos in Köln produzieren. Hierfür soll in einem Zeitraum von zweieinhalb Jahren insgesamt eine Milliarde Dollar, umgerechnet etwa 830 Millionen Euro, in den Standort investiert werden. Mit diesem Schritt will das Unternehmen am „Wettlauf zur Elektrifizierung Europas“ teilnehmen.
© REUTERS / Pool / Oliver Berg

Präsident von Ford Europe Stuart Rowley spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

Präsident von Ford Europe Stuart Rowley spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021 - SNA
1/3

Präsident von Ford Europe Stuart Rowley spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

© REUTERS / Pool / Oliver Berg

Ford-Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

Ford-Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021 - SNA
2/3

Ford-Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

© REUTERS / Pool / Oliver Berg

Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021 - SNA
3/3

Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

1/3

Präsident von Ford Europe Stuart Rowley spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

2/3

Ford-Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

3/3

Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet spricht bei der Veranstaltung in Köln am 17. Februar 2021

Im Kölner Werk sollen die ersten vollelektrischen Autos des Konzerns ab 2023 vom Band rollen, die in Europa für den europäischen Massenmarkt produziert werden. Auch die technische Entwicklung des neuen E-Fahrzeugs soll in Köln stattfinden.
Laut Finanztreff.de dürfte diese Entscheidung für Erleichterung in Köln gesorgt haben. Das Unternehmen hatte 2019 im Rahmen eines Sparprogramms 5000 Stellen gekürzt. Von den knapp 20.000 Angestellten befinden sich 15.000 in Köln.
Logo des US-Autobauers Tesla - SNA, 1920, 02.02.2021
Milliardenbetrag an Steuergeldern für Tesla
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала