Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Werbung für Impfkampagne? Wiener Bäckerei bietet Krapfen mit Spritze an

© CC0 / Free-Photos / PixabayKrapfen (Symbolbild)
Krapfen (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.02.2021
Abonnieren
Eine Wiener Bäckerei-Kette hat eine neue Krapfen-Variation kreiert, die gegen schlechte Laune helfen soll. Als Anlass soll die allzu bereite Impfbereitschaft einiger Bürgermeister gedient haben.
Die Süßspeise hat eine Eierlikör-Füllung und Zuckerglasur und ist mit grünen Coronaviren und einer Spritze dekoriert. Sie trägt den Namen „Bürgermeister-Krapfen“.
„Wir wollen alle geimpft werden. Wir warten alle darauf, und inzwischen haben wir gedacht, ein Spritzerl, ein bisserl ein Alkohol, das tut die Zeit des Wartens verschönern“, sagt Bäckereichefin Doris Felber gegenüber ORF.at. „Und da haben wir Gott sei Dank noch ein paar Spritzen bekommen, die haben wir mit Eierlikör gefüllt.“
Die Leckerei ist bei den Bürgern sehr beliebt und immer ausverkauft.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала