Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Behinderter Goldfisch kann nicht mehr schwimmen: Diese Idee rettet ihm das Leben

Abonnieren
Die Bilder dieses Goldfisches, der aufgrund einer unheilbaren Krankheit nicht mehr schwimmen konnte, gehen nun viral im Netz. Dank der rechtzeitigen Hilfe kehrte der Fisch zu einem normalen Leben zurück.
Dieser Goldfisch leidet an einer sogenannten Schwimmblasenstörung, wobei er nicht mehr seinen Auftrieb kontrollierten kann. So sank er laut „Caters Clips“ hilflos zu Boden des Aquariums und trieb mit dem Kopf nach unten im Wasser.
Die Besitzerfamilie entschied sich, Hilfe für den armen Fisch in dem benachbarten Tierheim zu suchen.
Stacey O'Shea von „The Garden Sanctuary“ machte sich daran, dem Goldfisch eine spezielle Schwimmhilfe zu entwickeln. So soll sie dafür kleine Plastikschläuche und Polystyrol verwendet haben.
Mit so einer „Schwimmweste“, die in dem Video gezeigt wird, sinkt der behinderte Goldfisch nicht mehr zu Boden und kann sich wieder bewegen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала