Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Polizei von Rheinland-Pfalz sprengt Corona-Party in Swingerclub

© CC0 / MagnusGuenther / PixabayDeutsche Polizei (Symbolbild)
Deutsche Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.02.2021
Abonnieren
Eine illegale Party ist in einem Paareclub des rheinland-pfälzischen Grünstadt laut einer Polizeimitteilung aufgelöst worden.
Vor Ort stellten die Beamten am Samstag demnach 30 Personen fest. Bei der Veranstaltung handelt es sich Medienberichten zufolge um eine Swingerparty. Als die Teilnehmer der Sex-Corona-Party die Polizisten sahen, ergriffen einige die Flucht.
Tätowierung (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.02.2021
„Ihr macht uns nackt“ - Tätowierer protestieren freizügig gegen den Lockdown
Die Ordnungshüter nahmen die Personalien der Clubbesucher auf und schickten sie nach Hause. Der Betreiber sowie die festgestellten teilnehmenden Gäste müssen nun laut der Polizei mit einem Bußgeldbescheid nach der Corona-Verordnung rechnen.
Die polizeiliche Operation soll nach dem Tipp eines Zeugen stattgefunden haben, so Medien.
Ulrich Tukur  (Archivfoto) - SNA, 1920, 12.02.2021
„Unlogische Regeln“: Schauspieler Tukur kritisiert Corona-Entscheidungen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала