Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Obdachlose bringt Baby bei minus 15 in Nürnberg zur Welt

© AP Photo / Thibault CamusEin Krankenwagen in Frankreich
Ein Krankenwagen in Frankreich  - SNA, 1920, 12.02.2021
Abonnieren
Eine 20 Jahre alte Obdachlose hat am Freitag in Nürnberg bei minus 15 Grad unter freiem Himmel ein Kind zur Welt gebracht, berichtet DPA.
Polizeibeamten sollen die Frau, ihren Begleiter und das neugeborene Mädchen gegen 5.00 Uhr morgens auf einem Lüftungsgitter in der Nähe einer U-Bahnstation gefunden. Dort versuchte die Mutter sich und ihr Baby mit einem Schlafsack gegen die eisige Kälte zu schützen, so die Polizei. Die beiden wurden sofort in ein Krankenhaus gebracht.
Polizei (Archiv) - SNA, 1920, 09.02.2021
Bei Eiseskälte: Junge Mutter setzt Neugeborenes in Brandenburg an der Havel aus
Die Ärzte sollen keine Komplikationen bei der Mutter und dem Kind festgestellt haben, so die „Süddeutsche Zeitung“. Über den Vorfall seien die Polizisten telefonisch informiert worden, danach begaben sie sich auf die Suche.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала