Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Berlin-Marienfelde: Brand in Lagerhalle mit Chemikalien

© CC0 / blickpixel / PixabayFeuerwehr (Symbolbild)
Feuerwehr (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.02.2021
Abonnieren
Eine Lagerhalle eines Störfallbetriebes ist am Donnerstagabend in Brand geraten, teilte die Berliner Feuerwehr auf Twitter mit. Die Feuerwehr hat vor starken Rauchentwicklung gewarnt.
Betroffen sei ein Umkreis von etwa drei Kilometern rund um die Motzener Straße. Niemand soll dabei verletzt worden. Über 100 Feuerwehrkräfte sind vor Ort. Die Brandursache sowie der entstandene Sachschaden sind zunächst nicht unklar.
Weil gefährliche Chemikalien in die Luft gelingen könnten, rieten die Einsatzkräfte Anwohnern, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen auszuschalten. Alle Messungen der Spezialfahrzeuge sollen ergeben haben, dass es zurzeit keine Gefahr bestehe.
Die Halle soll nach ersten Erkenntnissen zu einem Metallbetrieb gehören. Dort soll man mit „verschiedensten Chemikalien“ gearbeitet haben.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала