Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Berlusconi verbringt nach Sturz eine Nacht im Krankenhaus

© AP Photo / Alessandra TarantinoItaliens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi hält sich in Rom zu einem Treffen mit Ex-Zentralbankchef Mario Draghi auf, um über die Bildung eines neuen Kabinetts zu beraten. 9. Februar 2021
Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi hält sich in Rom zu einem Treffen mit Ex-Zentralbankchef Mario Draghi auf, um über die Bildung eines neuen Kabinetts zu beraten. 9. Februar 2021 - SNA, 1920, 11.02.2021
Abonnieren
Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist gestürzt und hat eine Nacht im Krankenhaus verbracht, meldet die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag unter Berufung auf Berlusconis konservative Partei Forza Italia.
Demnach geschah der Unfall am Wohnsitz des Politikers in Rom. Der 84-jährige Parteichef sei am Mittwoch mit einer seitlichen Prellung nach Mailand in die Klinik gekommen und am Donnerstag wieder entlassen worden.
Berlusconi hatte sich zu Gesprächen über eine neue italienische Regierung in Rom aufgehalten und dabei den Ex-Zentralbankchef Mario Draghi getroffen. Forza Italia ist bisher in der Opposition, unterstützte aber Draghis Bemühungen um ein neues Kabinett. Berlusconi war Mitte Januar wegen Herzproblemen zur Kontrolle im Krankenhaus.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала