Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Achtung! Koala am Steuer – Foto

© AP Photo / Nadia TugwellKoala am Steuer
Koala am Steuer - SNA, 1920, 09.02.2021
Abonnieren
Im Süden Australiens hat ein Koala-Bär einen Verkehrsunfall verursacht. Dies meldet am Dienstag die Nachrichtenagentur AP.
Das Tier wollte demnach am Montag im dichten Morgenverkehr eine sechsspurige Straße in der Stadt Adelaide überqueren, kam aber an der hohen Betonleitplanke in der Mitte nicht weiter.
Pinguine im Moskauer Zoo - SNA, 1920, 09.02.2021
Seifenblasen-Party für Pinguine – Video
Der Koala verursachte einen Unfall mit fünf Autos: Diese fuhren ineinander. Laut der Polizei gab es leichte Verletzungen, aber niemand musste ins Krankenhaus.
Die Tierretterin Nadia Tugwell, die zufällig in den vom Verkehrsunfall verursachten Stau geraten war, fing den Koala zusammen mit einem Passanten und mithilfe einer Decke ein. Dem Tier passierte laut ihren Aussagen nichts. „Es war lebhaft, aber sehr ruhig.“ Die Frau packte das Tier in ihren Kofferraum und fuhr zu einer Tankstelle, um den Koala Wildhütern zu übergeben.
In der Zwischenzeit konnte der Koala nach vorne klettern. „Okay, du bleibst hier, und ich steige aus“, erinnert sich Tugwell. Das Tier setzte sich dabei vor das Lenkrad. „Wollen wir fahren?“, soll der Koala wohl gemeint haben. Die Frau machte Fotos, die diesen lustigen Moment zeigen.
Das Tier wurde schließlich in einem Wald freigelassen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала