Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russische Botschaft nennt Diplomaten-Ausweisung „unbegründeten Schritt“

© AP Photo / Markus SchreiberBotschaft der Russischen Föderation in Berlin
Botschaft der Russischen Föderation in Berlin - SNA, 1920, 08.02.2021
Abonnieren
Die russische Botschaft in Berlin hat am Montag bestätigt, dass sie die Note des Auswärtiges Amts über die Ausweisung ihres Mitarbeiters in Berlin erhalten hat. Dies geht aus einer entsprechenden Erklärung der Botschaft hervor.
„Am 8. Februar 2021 erhielt ein Vertreter der russischen Botschaft in Berlin eine Note des Außenministeriums der Bundesrepublik Deutschland, in der ein Mitarbeiter der diplomatischen Mission zur ‚persona non grata‘ erklärt wird. Diese Entscheidung wird als ein unbegründeter und unfreundlicher Schritt betrachtet, der nicht zur positiven Entwicklung der russisch-deutschen Beziehungen beiträgt“, so die diplomatische Vertretung.
Die Botschaft bezeichnete den Schritt als „offen konfrontativen“ und sagte, dass „angemessene und gleichmäßige Antworten“ darauf kommen würden.
Das Auswärtige Amt erklärte früher am Montag einen russischen Diplomat zur „unerwünschten Person“. Die Bundesregierung hat die Ausweisung von drei EU-Diplomaten als „ungerechtfertigt“ kritisiert und mit Gegenmaßnahmen gedroht.

EU-Diplomaten wegen Teilnahme an Nawalny-Protesten ausgewiesen

Russland hatte zuvor nach den Protesten gegen die Inhaftierung des Kremlkritikers Alexej Nawalny und gegen Präsident Wladimir Putin drei Diplomaten aus Deutschland, Polen und Schweden ausgewiesen. Sie müssten das Land nach den Richtlinien der Wiener Konvention über die diplomatischen Beziehungen vom 18. April 1961 nun möglichst umgehend verlassen.
Als Reaktion auf die Ausweisung eines deutschen Diplomaten aus Russland muss ein Mitarbeiter der russischen Botschaft in Berlin das Land verlassen. Neben Deutschland haben am Montag auch Schweden und Polen jeweils einen russischen Diplomaten ausgewiesen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала