Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Lockdown-Lockerungen wohl im Frühjahr möglich – Baerbock

CC BY-SA 2.0 / Heinrich-Böll-Stiftung / Stephan RoehlAnnalena Baerbock (Archivbild)
Annalena Baerbock (Archivbild) - SNA, 1920, 08.02.2021
Abonnieren
Nach Einschätzung von Grünen-Chefin Annalena Baerbock sind die Lockdown-Lockerungen in der Bundesrepublik erst im Frühjahr zu erwarten, berichtet dpa am Montag.
„Jetzt überhastet etwas schnell zu öffnen, wäre wirklich fatal“, meinte Baerbock. Damit es im Frühjahr nachhaltige Öffnungen geben könne, müsse man in den kommenden Wochen „weiter in dieser Schutzsituation bleiben“.
Baerbock forderte erneut einen Bildungsschutzschirm für Kinder und Jugendliche, „damit es einen Anspruch auf Corona-Förderung für jedes Kind gibt“. Zudem müsste es in Schulen Schnelltests geben, sobald diese schrittweise wieder geöffnet werden könnten.
Friedrichtstraße in Berlin - SNA, 1920, 07.02.2021
Jeder zweite Deutsche gegen Lockdown-Lockerungen – Umfrage
Die Grünen-Chefin warf der Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) vor, mit der Vorlage von Leitfäden für einen sicheren Schulbetrieb in Corona-Zeiten habe sie „ein Dreivierteljahr gebraucht, aus dem Winterschlaf aufzuwachen“. Kohortenbildung für Klassen, unterschiedliche Unterrichtszeiten und Mund-Nasen-Schutz seien eine Erkenntnis vom Frühjahr 2020: „Das ist Schnee von gestern.“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала