Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Moin aus Sibiriens City“: Leipziger genießen den Schnee – Fotos und Videos

© CC0Winter in Leipzig (Archiv)
Winter in Leipzig (Archiv) - SNA, 1920, 08.02.2021
Abonnieren
In Leipzig ist es am Wochenende zu heftigen Schneefällen gekommen. Internet-Benutzer veröffentlichten auf sozialen Netzwerken Aufnahmen aus der verschneiten Messestadt.
In der Nacht zum Sonntag sind nach Behördenangaben zehn bis 20 Zentimeter Neuschnee gefallen. Wegen glatter Straßen, Schneeverwehungen und Wind sprach der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung aus. Viele Tram- und Buslinien fielen aus.
User publizierten Bilder aus der schneebedeckten sächsischen Stadt. Ein Twitterer verglich Leipzig mit Sibirien. „Moin aus Sibiriens City“, schrieb „Skyfall“ am Montag zu einem Video.
Das Winterwetter bereitete Autofahrern Probleme. Einige Stadtbewohner bevorzugten weniger übliche Verkehrsmittel: Wie Aufnahmen zeigen, soll man auf den Straßen von Leipzig auch gesnowboardet sein.
Laut der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes DWD werden am Montagabend über dem Norden noch teils kräftige Schneefälle erwartet. Nachts gebietsweise noch etwas Schnee und Glätte, über der breiten Mitte teils strenger Frost bis minus 20 Grad.
Am Dienstag soll es meist bewölkt und trocken sein. Die Temperaturen an den Alpen werden um null Grad, an den Küsten und im Süden um minus drei Grad liegen. Sonst verbreitet mäßiger Dauerfrost zwischen minus fünf und minus zehn Grad, in Mitteldeutschland lokal bis minus 15 Grad.
Wetterkapriolen in Deutschland: Straßenbahn bleibt in tiefem Schnee stecken (Archiv) - SNA, 1920, 08.02.2021
Wetterlaunen: Dortmunder schieben Straßenbahn auf vereisten Gleisen an - Video
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала