Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Impfung für alle Deutschen bis 21. September: Mehrheit der Bürger vertraut dem Versprechen nicht

© AP Photo / Matthias SchraderPflegerin, Mühldorf am Inn, Deutschland (Symbolbild)
Pflegerin, Mühldorf am Inn, Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 08.02.2021
Abonnieren
Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hat gezeigt, dass viele Deutsche dem Versprechen der Bundesregierung, jedem Impfwilligen bis zum 21. September eine Corona-Impfung anbieten zu können, kritisch gegenüberstehen.
Laut einer Umfrage von YouGov im Auftrag von dpa stellte sich heraus, dass 26 Prozent der deutschen Bürger damit rechnen, dass dieses Ziel eingehalten wird. 57 Prozent rechnen demnach nicht damit und 17 Prozent machten keine Angaben.
Darüber hinaus zeigte die Umfrage, was Wähler von unterschiedlichen Parteien davon halten. 47 Prozent der Wähler von CDU und CSU glauben nicht an ein Impfangebot für alle bis zum Ende des Sommers. 38 Prozent hoffen wiederum darauf.
Impfung in einem deutschen Seniorenheim (Archivbild) - SNA, 1920, 07.02.2021
Trotz Impfung: 14 Altenheim-Bewohner positiv auf Corona-Mutante aus England getestet – Medien
Vertrauen in das Impfversprechen haben 37 Prozent der Grünen-Wähler und 32 Prozent der SPD-Wähler. Darauf folgen die Anhänger der FDP (27 Prozent), der Linken (22 Prozent) und der AfD (zwölf Prozent).
Für die Verzögerung bei der Versorgung mit dem Corona-Impfstoff geben 19 Prozent der Bürger der Bundesregierung die Schuld. 17 Prozent nennen die EU als Schuldigen und elf Prozent die Impfstoffproduzenten. 33 Prozent sagen, dass alle drei gleichermaßen schuld seien. Sieben Prozent sehen die Hauptverantwortung bei keinem der Genannten. Zwölf Prozent machten keine Angaben.
An der Umfrage hatte sich zwischen dem 3. und 5. Februar 2021 insgesamt 2077 Personen ab 18 Jahren beteiligt.
Ende Januar hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt, bis zum 21. September allen Erwachsenen in Deutschland, die geimpft werden wollen, ein Angebot machen zu wollen.
„Wir werden – das ist unser Ziel; und wenn die Zulassungen so eintreten, dann kann man das schaffen – bis Ende des Sommers – so habe ich es gesagt, und das wiederhole ich hier gern – jedem Bürger ein Impfangebot gemacht haben. Das Ende des Sommers – das sage ich, damit wir uns darüber nicht weiter streiten – ist rein kalendarisch der 21. September“, sagte sie damals.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала