Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Schlimmste Wohnung New Yorks“: Besichtigungsvideo löst Spottwelle auf Tiktok aus – Video

© CC0H&M, New York, Symbolbild
H&M, New York, Symbolbild - SNA, 1920, 05.02.2021
Abonnieren
New York ist bekannt für seine horrenden Mieten. Doch wie sieht die „schlimmste Wohnung“ in Big Apple aus? Ein Besichtigungsvideo von einem Apartment, das mit einem kleinen begehbaren Kleiderschrank vergleichbar ist, ist zum Tiktok-Hit geworden.
Für 1650 US-Dollar pro Monat (etwa 1370 Euro) verfügt die Wohnung über nur einen Raum, einen winzigen Kühlschrank ohne Gefrierfach und ein Waschbecken. Es gibt kein Badezimmer und keinen Herd. Duschen könne man in einer Gemeinschaftsdusche auf dem Gang, wo sich in einem anderen Raum auch die Gemeinschaftstoilette, allerdings ohne Waschbecken, befindet, zitiert die Deutsche Presse-Agentur einen Immobilienmakler.
 
Das als „schlimmste Wohnung New Yorks“ titulierte Video hat bereits über 42000 – meist spöttische – Kommentare auf der Social-Media-Plattform Tiktok generiert.
„Das ist das Doppelte meiner monatlichen Kosten für ein 1900 Quadratmeter großes Haus in Texas“, zitiert die Zeitung "New York Post" einen TikTok-Benutzer.
„Und die Leute dachten, wir machten Witze, als wir sagten, die New Yorker Wohnungen seien wie Schränke“, schrieb ein anderer Benutzer.
„Studentenwohnheime sind besser als das“, bemerkte eine andere Person.
Rotlichtviertel in Amsterdam - SNA, 1920, 02.02.2021
Amsterdam will „Reset“: Rotlichtviertel soll aus Stadtzentrum umziehen
New York ist laut einer 2019 veröffentlichten Studie der Deutschen Bank die Stadt mit dem drittteuersten Wohnraum weltweit. Im Schnitt zahlt man etwa 2900 US-Dollar (rund 2420 Euro) für eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала