Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

SpaceX schickt Rakete mit 60 Satelliten ins All – Videos

© AFP 2020 / Patrick T. FallonFalcon 9
Falcon 9  - SNA, 1920, 04.02.2021
Abonnieren
Die Trägerrakete Falcon 9 ist in Florida mit einer weiteren Gruppe von Internet-Satelliten Starlink an Bord gestartet. Das Unternehmen SpaceX übertrug live.
Die Rakete startete um 01:19 Uhr (EST) von der Cape Canaveral Space Force Station in Florida.
Die wiederverwendbare erste Stufe landete bereits.
Bei dem jüngsten Start handelt es sich um die 19. Starlink-Gruppe, die SpaceX in den Orbit bringt. Diesmal besteht die Partie aus 60 Satelliten.
Starlink ist ein von dem amerikanischen Raumfahrtunternehmen SpaceX betriebenes Satellitennetzwerk, das künftig weltweiten Internetzugang bieten soll. In den USA befindet es sich bereits im Betatest.
Foschungsplattform Bartholomeo (oben rechts) nach ihrer erfolgreichen Anbringung am Columbus-Labormodul der Internationalen Raumstation (ISS). - SNA, 1920, 26.01.2021
Diese Weltraumtouristen sollen mit Musks Raumschiff zur ISS fliegen – ohne Tom Cruise
Medienberichten zufolge belaufen sich die Kosten in den USA auf 99 US-Dollar pro Monat, zuzüglich 499 US-Dollar Kosten für die Bestellung des Starlink-Kits.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала