Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Polizei löst illegale Kindergeburtstagsparty in Mittelbiberach auf

© CC0 / Pixabay / ikonGeburtstagstorte (Symbolbild)
Geburtstagstorte (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.02.2021
Abonnieren
Knapp zehn Erwachsene haben mit mehreren Kindern in Mittelbiberach (Baden-Württemberg) trotz Corona-Lockdowns einen Kindergeburtstag gefeiert. Dies teilte das Polizeipräsidium Ulm am Donnerstag mit.
Der Vorfall hat sich demnach am Mittwoch ereignet. Gegen 16 Uhr sei bei der Polizei in Biberach eine Anzeige eingegangen, wonach sich in einer Wohnung knapp zehn Erwachsene aufhalten sollen. Eine Polizeistreife überprüfte die Örtlichkeit.
„Offensichtlich fand dort ein Kindergeburtstag mit mehreren Kindern unter 14 Jahren statt. Nicht zum Hausstand gehörende Erwachsene mussten das Fest verlassen. Nur widerwillig und mit lauten Protesten sollen sie gegangen sein”, so die Polizei.
Vier Erwachsene müssen nun mit Anzeigen rechnen.
Polizeiauto (Symbolbild)  - SNA, 1920, 02.02.2021
Hochzeitsfeier mit zehn Teilnehmern in Berlin aufgelöst – Polizei setzt Pfefferspray ein

Aktuelle Kontaktbeschränkungen in Deutschland

Bund und Länder hatten zuvor die beschlossenen Corona-Regeln bis zum 14. Februar 2021 verlängert. Es bleibe besonders wichtig, Kontakte zu vermeiden, teilt die Bundesregierung mit. Private Zusammenkünfte seien weiterhin im eigenen Haushalt und mit maximal einer weiteren Person gestattet. Die Zahl der Kontakt-Haushalte sollte konstant und klein sein, hieß es.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала