Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bundeswehrteam überwältigt von herzlichem Empfang der Portugiesen

© AFP 2020 / PATRICIA DE MELO MOREIRAPortugals Gesundheitsministerin Marta Temido (Bildmitte) und Portugals Verteidigungsminister Joao Gomes Cravinho (2. v. r.) beim Empfang einer Delegation von Bundeswehr-Medizinern im Luftstützpunkt Figo Maduro. 3. Februar 2021
Portugals Gesundheitsministerin Marta Temido (Bildmitte) und Portugals Verteidigungsminister Joao Gomes Cravinho (2. v. r.) beim Empfang einer Delegation von Bundeswehr-Medizinern im Luftstützpunkt Figo Maduro. 3. Februar 2021 - SNA, 1920, 04.02.2021
Abonnieren
Angehörige der Bundeswehr sind am ersten Tag ihres Corona-Kriseneinsatzes in Lissabon mit großer Herzlichkeit aufgenommen worden. „Das ist wirklich überwältigend, sowas kennt man ja sonst gar nicht“, sagte Oberstleutnant Kieron Kleinert am Donnerstag in einem Telefongespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

„Wir standen hier gerade in Uniform kurz vor dem Krankenhaus in Lissabon, wo wir eingesetzt sind, und Passanten kommen und bedanken sich, andere möchten Selfies mit uns machen“, erzählte der Offizier.

Die 8 Ärzte und 18 Pfleger waren am Vortag von Wunstorf in Niedersachsen aus in das Hochrisikoland geflogen. Mit der Kommunikation klappe es trotz der Sprachbarriere gut. Zwei Mitglieder des deutschen Teams sprächen Portugiesisch und im Krankenhaus gebe es einige Kräfte, die Deutsch könnten. Der Rest laufe auf Englisch, sagte Kleinert. Bei den Patienten handele es sich um Menschen, die aus überlasteten öffentlichen Krankenhäusern in das private Hospital da Luz verlegt würden.
Abflug von Bundeswehr-Ärzten nach Portugal, 3. Februar 2021 - SNA, 1920, 03.02.2021
Bundeswehr willkommen: Corona-Lage in Portugal erdrückend
Die Lage in Portugal ist zurzeit verheerend. Nach Angaben der EU-Agentur ECDC steckten sich in Portugal zuletzt binnen 14 Tagen 1429 Menschen je 100 000 Einwohner mit dem Virus an. Damit liegt Portugal vor Spanien (1026) an der Spitze der 30 erfassten Länder. Für Deutschland betrug dieser Wert gut 265.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала