Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

NRW: Frau haut Polizist auf Hintern – Anzeige wegen sexueller Belästigung

© CC0Polizeiauto (Symbolbild)
Polizeiauto (Symbolbild)  - SNA, 1920, 02.02.2021
Abonnieren
Eine betrunkene Frau hat in Dortmund einen Bundespolizisten im Hauptbahnhof auf den Hintern geschlagen und die Beamten bei der anschließenden Kontrolle beleidigt, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Die Frau sei nun unter anderem wegen sexueller Belästigung angezeigt worden.
Der Vorfall hat sich demnach am Montagnachmittag gegen 16 Uhr ereignet. Die 28-Jährige habe sich der Streife von hinten genähert und dem Beamten „unvermittelt auf sein Gesäß” geschlagen, so die Bundespolizei. Weil sie sich nicht ausweisen konnte, wurde sie Richtung Wache geführt - wobei die Frau die Beamten immer wieder beleidigte.
„Die Bodycams der Polizisten zeichneten währenddessen das gesamte Geschehen auf. Ein Alkoholtest ergab bei der polizeibekannten Frau einen Wert von ca. 1,6 Promille”, hieß es.
Kardinal Rainer Maria Woelki - SNA, 1920, 12.12.2020
Sexuellen Missbrauch nicht dem Vatikan gemeldet – Kölner Erzbischof bittet Papst um Überprüfung
Da sie sich beruhigen ließ, wurde sie wenig später in das Gewahrsam der Polizei in Dortmund verbracht. Die Bundespolizei werte nun die Videos der Bodycams aus und leite ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung und wegen Beleidigung ein.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала