Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Proteste in Polen gegen Abtreibungsverbot gehen weiter – Videos

© REUTERS / KACPER PEMPELProteste gegen das verschärfte Abtreibungsrecht in Polen
Proteste gegen das verschärfte Abtreibungsrecht in Polen - SNA, 1920, 30.01.2021
Abonnieren
Am Freitag sind Tausende polnische Demonstranten auf die Straßen von Warschau und anderen Regionen des Landes gegangen, um sich der Verschärfung des Abtreibungsgesetzes im Land zu widersetzen.
Die Organisatoren der Proteste sind Mitglieder der Strajk Kobiet-Bewegung („Frauenstreik“) und fordern den Rücktritt der Regierung und von Jaroslaw Kaczynski, dem Vorsitzenden der regierenden Partei für Recht und Gerechtigkeit in Polen.
Demonstranten zündeten Feuerwerkskörper und angeblich Sprengsätze und sangen „Abtreibung nach Belieben“ und „Hände weg von meinem Körper“.
Die Polizei blockierte die Demonstration mehrmals mit Absperrungen, aber die Protestler teilten sich in kleinere Gruppen auf, um die Barrieren zu umgehen.
Die Strafverfolgungsbehörden setzten Tränengas gegen Demonstranten ein, darunter eine der Anführerinnen von Strajk Kobiet, Marta Lempart.
Die Polizei forderte die Menge über Lautsprecher auf, sich zu zerstreuen, und sprach von Gefahren der anhaltenden Coronavirus-Pandemie. Massenversammlungen sind in der Republik derzeit verboten.
2020 beschränkte das polnische Verfassungsgericht die zulässigen Gründe für eine Frau, eine Abtreibung durchführen zu lassen. Abtreibungen sind in Polen nur dann legal, wenn die Schwangerschaft das Leben oder die Gesundheit der Frau gefährdet oder wenn sie auf Vergewaltigung oder Inzest zurückzuführen ist. Ein entwicklungsbedingter fetaler Defekt darf nicht mehr als rechtliche Begründung für den Schwangerschaftsabbruch herangezogen werden. Das Urteil, das am 27. Januar in Kraft trat, wird von vielen in der Nation abgelehnt, unter anderem von Frauenrechtsaktivistinnen. Die ersten Streiks begannen am Mittwochabend in ganz Polen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала